Intensiv-Workshop: Fortbildung / Selbsterfahrung

vom 2. bis 4. März 2018

mit Ina Michaela Hussmann
Kunsttherapeutin, Beraterin, Coach

Nicht nur als KunstherapeutIn in einer psychosomatischen Klinik oder in eigener Praxis, auch als BeraterIn/Coach stehen wir immer öfter vor der Aufgabe, Burnout-Betroffene während der Akutphase zu begleiten, bei der Reintegration zu unterstützen oder wir werden aufgefordert, sinnvolle und alltagstaugliche Möglichkeiten – Präventivmaßnahmen – aufzuzeigen, um einer Erkrankung vorzubeugen.

Vor diesem Hintergrund bietet das IKT ein besonderes Seminar an, das sich an KünstlerInnen und KunsttherapeutInnen sowie an InteressentInnen aus allen gestalterischen, psychosozialen und therapeutischen Berufen richtet, die ihr Arbeitsfeld erweitern wollen. Neben dem fachlichen Aspekt, bei dem die PatientInnen und KundInnen/KlientInnen im Fokus stehen, sollen die TeilnehmerInnen im Rahmen eines Selbsterfahrungs-Workshops auch persönliche Unterstützung erleben und ‚für den Eigenbedarf lernen’: Ein Frühwarnsystem entwickeln und wirksame Maßnahmen kennen lernen, um sich selbst vor dem ‚Ausbrennen’ zu schützen.

 

Begleitet von Praxisbeispielen und kurzen Impulsvorträgen werden den TeilnehmerInnen in verschiedenen Einzel- und Gruppenarbeiten bewährte kunsttherapeutische Techniken vorgestellt und anschließend erprobt. Die Selbsterfahrung mit bildnerischen Mitteln wird erweitert und vertieft durch Gespräche in Kleingruppen und im Plenum.

Zeiten:

Freitag  18:00 bis ca. 21:00 Uhr
Samstag  9:00 bis ca. 18:00 Uhr
Sonntag  9:00 bis ca. 15:00 Uhr

Kosten:
250 €

Studierende des IKT und der HfWU sowie Frühbucher bis 1. Januar 2017 zahlen ermäßigt 230 €

Material:
(bitte mitbringen) Malpapiere – am besten in verschiedenen Größen, flüssige Farben, Pinsel und Kreiden. Ferner alles, was Ihnen zum Gestalten vertraut ist und anregend erscheint.

Anmeldung:
Anmeldeschluss: 15. März 2017
Platzbeschränkung auf 16 Personen
Anmeldebogen bitte hier herunterladen
Weitere Bedingungen siehe Anmeldebogen

Ort:
IKT-München, 82131 Gauting, Germeringer Str. 6a 

Dieses Sonderseminar wird BewerberInnen der 4-jährigen Weiterbildung am IKT als Orientierungsseminar und TeilnehmerInnen der 4-jährigen Weiterbildung als Wahlpflichtfach (21 Std.) anerkannt. 

Im Anschluss an den Workshop findet nach einer kurzen Pause eine detaillierte Vorstellung der berufsbegleitenden 4-jährigen Weiterbildung am IKT statt. Bei Interesse planen Sie Ihre Rückreise am Sonntag bitte erst gegen 17:30 Uhr. 

Dozentin: 

Ina Michaela Hussmann, Betriebswirtin (VWA), Dipl. Bildhauerin und Kunsttherapeutin, studierte bei Prof. Schottenloher an der Akademie der Bildenden Künste München ‚Bildnerisches Gestalten und Therapie’ und ist seit 2009 für das IKT tätig. 

Als Kunsttherapeutin begleitet sie PatientInnen in der Psychosomatik und Kardiologie und leitet spezielle Angebote für Burnout-Betroffene. Daneben arbeitet sie als Trainerin/Coach für diverse Firmen sowie Behörden und unterstützt Gruppen und Einzelpersonen im Bereich Burnout-Prävention und Reintergration von MitarbeiterInnen, in Veränderungsprozessen und bei Themen der Persönlichkeitsentwicklung.

Kategorie: Sonderseminare